Besprechen von Krankheiten

Vereint mit den acht Heilenergien der Syronfrequenz

Jeder Gedanke, jedes Wort, ... ist Träger der Energie dahinter

Durch Worte lassen sich (geistig und verbal) energetische Vorgänge herbeiführen, die Heilung bewirkt. Der Effekt ist durch die Gedankenkraft zu erklären. Durch Worte und Gedanken können auch schwere Erkrankungen behandelt werden. Für das Wort ist nichts zu viel. In ihm steckt pure Magie. Diese Schwingung ist so alt wie das Universum selbst. 

Die sogenannte 'Kunst des Besprechens' (auch bekannt als 'Gesundbeten') zählt zu den ältesten Heilungsmethoden. Nicht nur körperliche und organische Leiden finden hier Hilfe:

  • Akne, Allergien, Alpträume, Angstzustände, Arthritis, ...
  • Bandscheibenbeschwerden, Bauchwassersucht, ...
  • Depression, Dornwarzen, ...
  • Epilepsie, ...
  • Feigwarzen, Fieber, Flechten, Frauenleiden, Furunkel, ...
  • Gelenkentzündungen, Gesichtsrose, Geschwüre, Gürtelrose, ...
  • Handwarzen, Herpes, Herzrasen, Hexenschuss, ...
  • Juckreiz, ...
  • Knochenbrüche, Krebs, ...
  • Lymphstau, ...
  • Menstruationsbeschwerden, Migräne, Myome, ...
  • Nebenhöhlenentzündungen, Nervenschmerzen, Nesselsucht, Neurodermitis, ...
  • Ödeme, ...
  • Parkinson, ...
  • Rückenschmerzen, ...
  • Scheuermann, Schuppenflechte, Schmerzen, Schweinerotlauf, Stillen von Blutungen, ...
  • Trauer, Tumor, ...
  • Übersäuerung, Unter-/Übertemperatur, ...
  • Venenentzündung, Verbrennungen, ...
  • Warzen, Wespen- und Bienenstiche, Wundheilung, Wundschmerz, ...
  • Zysten, ...

Aus Klang- und Lichtenergie, Tönen, Farben, ... werden heilende Gedanken, Worte, ... und so erreichen sie die physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Körper.